Mitarbeiter prüft die Maße von Kunststoffplomben
Blog

Kunststoffplomben unterschiedlicher Größen: was ist bei der Auswahl zu berücksichtigen?

Mitarbeiter prüft die Maße von Kunststoffplomben

Bei der Auswahl von Sicherheitsplomben gilt die erste Überlegung dem Plombentyp, seiner jeweiligen Form und dem Sicherheitsgrad. Unmittelbar danach stellt sich die Frage: Welche Optionen und Größen gibt es im Bereich der Kunststoffplomben? Welche Modelle eignen sich für die Anwendungen des Unternehmens am besten, und in welcher Größe sollten sie angeschafft werden? Werfen wir einen genaueren Blick auf diese Fragen.

Kunststoffplomben mit Bändern in unterschiedlichen Größen:

Sicherheitsplomben vom Flanschtyp sind aufgrund ihrer enormen Vielseitigkeit am weitesten verbreitet. Bei diesem Plombentyp stechen vor allem jene Modelle hervor, die über einverstellbares Kunststoffband verfügen. Diese Plomben bestehen aus zwei Hauptelementen: dem Band und dem Kästchen, in das dieses eingeführt wird. Das Band kann abhängig vom Installationsort tiefer oder weniger tief eingeführt werden.

Sicherheitsverschlüsse/-plomben aus Kunststoff Ten-LokWas die Plombengröße betrifft, sind zwei Aspekte zu berücksichtigen:

  • Maße der Kennung und des Markierungsbereichs: Die Kennung ist jener Teil der Plombe, der die Informationen zur Kennzeichnung des Plombe enthält. Diese Feld ist in der Regel von rechteckiger Form. Beim Festlegen der Größe ist es stets ratsam, einen gewissen Spielraum einzuplanen. Unser Beratungsteam informiert sie gerne über die zur Beschriftung erforderlichen Mindestmaße.
  • Länge und Durchmesser des Bandes: Es gilt, zwei Parameter zu beachten: Länge und Durchmesser des Bandes. Gemessen wird in Millimetern. Die Zugfestigkeit der Plombe hängt von Abmessungen und Fertigungsmaterial ab. So verfügt beispielsweise das Modell Ten Lok RFID über ein 2 mm Band und über eine Zugfestigkeit von 21 kg. Das Band der Secure Tite weist 7 mm und eine höhere Zugfestigkeit auf.

 

Flaschenplomben in unterschiedlicher Größe

Die Herstellung von Flaschenplomben, den zur Sicherung von Seecontainern am häufigsten genutzten Sicherheitsplomben unterliegt den internationalen Normen, die deren Eignung für den internationalen Transport regeln (ISO/PAS17712 und C-TRAT). Da es sich um ein anderes Format als Flanschplomben, ob metallisch oder aus Kunststoff, handelt, sind die zu überprüfenden Maßnahmen diejenigen, die sich auf die Länge der Welle und den Durchmesser der Welle und des Kopfes beziehen.

Die Modelle von Precintia verfügen über eine Zulassung und erfüllen die Anforderungen der internationalen Normen. Die Kennzeichnung von Informationen in dieser Art von Plomben befindet sich im reservierten Bereich des Kopfes und an der Seite der Stange.

 

Andere Plomben unterschiedlicher Größen:

Es gibt andere Formate von Plomben, deren Elemente speziell sind. Dazu gehören:

  • Vorhängeschloss-Plomben: Es gibt Modelle aus Kunststoff oder Metall. Bei den Metallplomben mit Vorhängeschloss gibt es aufgrund der Komplexität ihrer Zusammensetzung mehr Spezifikationen bezüglich der Messungen. Ein Beispiel dafür ist die Secur Hasp-Plombe:

Vorhängeplombe SECUR HASP

 

 

Kurz gesagt, um die Messung der Kunststoffplomben, die wir benötigen, zu bewerten, ist es ratsam, ihre Anwendung zu analysieren, basierend auf:

  • Auf jeder Plombe sollten die folgenden Informationen vermerkt sein: bei der Auswahl der Maße der Kennung muss berücksichtigt werden, dass genug Raum für die Nummerierung und ggf. für das Firmenlogo sowie für einen Strichcode geboten sein sollte.
  • Der Weg, den das Band oder der Kern der Sicherheitsplombe zurücklegen muss.

 

In jedem Fall, für Fragen zu den Maßen der von Ihnen gewünschten Kunststoffplomben, hören wir über unser Kontaktformular zu. Wir erwarten Sie!

Contacta con Precintia (sector alimentario)

Imagen Catalogo Precintia

Entdecken Sie unsere Produkte

Catálogo de productos

Geeignet für alle Branchen, um unser Produktsortiment kennen zu lernen

Weiterlesen